AKUPUNKTUR


Bei der Akupunktur handelt es sich um eine mehr als 2000 Jahre

akupunktur_kb

alte, traditionelle chinesische Therapieform. Hierbei wird in bestimmte, entsprechend dem Krankheitsbild festgelegte Akupunkturpunkte „gestochen“.

Bei der Ohrakupunktur werden in der Regel in unserer Praxis Ohrdauernadeln verwendet. Sie können bis zu einer Woche im Ohr verbleiben.

Das Ergebnis der GERAC-Studien (German Acupuncture Trails, 2002-2007) belegt, das 47,6% der Patienten bei der Behandlung von tiefen Rückenschmerzen eine Besserung angaben. Bei den konventionell behandelten Patienten gaben nur 27,4% eine Besserung an;

Akupunktur wir bei uns unter anderem bei

–    Kniegelenksarthrose bedingten Schmerzen,
–    chronischen Rückenschmerzen
–    der Prophylaxe von Migräneattacken.

eingesetzt.

Link zur Studie www.gerac.de.

 

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung selbst. Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h., evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.